Sperrung nach Unfall auf B318

von Redaktion

Heute Morgen kam es zu einem Unfall auf der B318. Die Straße musste kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Heute Morgen gegen 08:45 Uhr kam es auf der B318 auf Höhe Marschall zu einem Unfall. Ein 49-jähriger LKW-Fahrer war auf der B318 von der Autobahn A 8 kommend in Richtung Tegernsee unterwegs. Auf Höhe Marschall kam der Sattelzug – wohl aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit des Fahrzeuglenkers – mit dem Sattelauflieger nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Bankett stecken.

Der Sattelauflieger konnte nur mit einem Spezialkran eines Abschleppunternehmens geborgen werden. Hierfür musste die B 318 rund eine halbe Stunde von der Polizei Holzkirchen gesperrt werden. Der Sachschaden am Sattelzug dürfte sich nach ersten Einschätzungen auf zirka 2000 Euro belaufen.

 


 

Alle News & Infos zur Kommunalwahl auf einen Blick


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus