Sperrung nach Unfall auf B318

Heute Morgen kam es zu einem Unfall auf der B318. Die Straße musste kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Heute Morgen gegen 08:45 Uhr kam es auf der B318 auf Höhe Marschall zu einem Unfall. Ein 49-jähriger LKW-Fahrer war auf der B318 von der Autobahn A 8 kommend in Richtung Tegernsee unterwegs. Auf Höhe Marschall kam der Sattelzug – wohl aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit des Fahrzeuglenkers – mit dem Sattelauflieger nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Bankett stecken.

Der Sattelauflieger konnte nur mit einem Spezialkran eines Abschleppunternehmens geborgen werden. Hierfür musste die B 318 rund eine halbe Stunde von der Polizei Holzkirchen gesperrt werden. Der Sachschaden am Sattelzug dürfte sich nach ersten Einschätzungen auf zirka 2000 Euro belaufen.

 


 

Alle News & Infos zur Kommunalwahl auf einen Blick

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme