Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Europacup-Slalom mit Flutlicht und Fleischi

Spot an am Sonnenbichl

Von Redaktion

Am kommenden Wochenende trifft sich die Ski-Elite der Damen beim Nachtslalom am Sonnenbichl. Genügend Schnee ist da, sodass BR-Moderator und DJ Fleischi den Skifans so richtig einheizen kann.

Auch heuer findet am Sonnenbichl in Bad Wiessee wieder ein großer Ski-Cup statt. / Archivbild

Etwa 80 Athletinnen aus 18 Nationen gehen bei den beiden Nachtslaloms am kommenden Samstag und Sonntag. 17. und 18. Februar, an den Start. Bereits zum fünften Mal in Folge – seit 2012 – findet der Europcaup am Sonnenbichl-Hang in Bad Wiessee statt (wir berichteten).

Wie in den vergangenen Jahren werden die beiden Rennen als sogenannte Nachtslaloms ausgetragen. Während die jeweils ersten Durchgänge an beiden Tagen nachmittags ab 15.00 Uhr stattfinden, werden die entscheidenden zweiten Durchgänge am Abend ab 18.00 Uhr ausgetragen.

Bernhard Fleischmann „Fleischi“ von Bayern 3 und Andreas Erlacher werden das Europacup-Rennen kommentieren. Zwischen den Durchgängen präsentiert das Slopestyle Base Team Oberland sein Können beim Freeskiing. Die zweiten Durchgänge an beiden Renntage starten ab 18 Uhr unter Flutlicht. Ab 19 Uhr findet die Siegerehrung statt. Aber neben den großen sportlichen Erlebnissen soll auch der Spaß für die Wintersport-Fans nicht zu kurz kommen.

Wichtig für die Besucher

Das Highlight beim diesjährigen Europacup ist die große Bernhard-Fleischmann-Party am Samstag. Der BR-Moderator, DJ und Musiker „Fleischi“ heizt dem Publikum mit heißen Sounds vom Plattenteller richtig ein. Abgerundet wird das diesjährige Rahmenprogramm mit einer frei zugänglichen Nudelparty, Auch die Sonnenbichl-Skihütt’n steht für den Einkehrschwung zur Verfügung.

Sämtliche Parkplätze am Rennhang werden von den Sportlern, ehrenamtlichen Helfern und den Rettungskräften belegt sein, deshalb stehen an diesem Rennwochenende leider keine öffentlichen Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Als Alternative haben die Skivereine Tegernseer Tal für die Besucher einen kostenlosen Shuttle-Bus-Service eingerichtet. Die Haltestellen sind Terrassenhof, altes Spielbankgelände, Lindenplatz, Wiesseer Hof und der Söllbachparkplatz. Vom Parkplatz am Söllbach kann man auch zu Fuß in rund 15 Minuten bis zum Hang gehen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme