Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schneeschuh-Tour für Einsteiger

Stapfen durch den Pulverschnee

Von Filiz Eskiler

Im Januar ist es wieder soweit. Die Schneeschuh-Touren starten im Tegernseer Tal. Die Termine, Uhrzeiten und Preise stehen schon. Wann wird losgestapft?

Ab Januar starten wieder Schneeschuh-Touren vom Suttensee in Rottach-Egern zu einer freien Wiese mit Blick auf den Schinder. / Quelle: Der Tegernsee, Christoph Schempershofe

Eine Schneeschuh-Tour ist etwas Schönes. Mit der traumhaften Bergkulisse im Tegernseer Tal gleich doppelt so schön. Gerade das erste Mal unter blauem Himmel, auf Pulverschnee und in den Schneeschuhen ist ein traumhaftes Erlebnis. Ab der kommenden Woche wird die Freizeitbeschäftigung wieder im Tal angeboten.

„Auf großem Fuß stapfen wir vom Suttensee in Rottach-Egern zu einer freien Wiese mit Blick auf den Schinder“, verrät die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT). „Schnell gewöhnen wir uns an das Tapsen im tiefen Schnee, es macht immer mehr Spaß und wir tauchen ein in die unberührte Winterlandschaft“. Bei dem Angebot lernen Teilnehmer alles über die sichere Tourenwahl und den Umgang mit den Schneeschuhen. Das Angebot ist extra für Einsteiger ausgerichtet, die Touren werden mit den Heimatführern Rudi Hauptvogel, Willy Kravanja, Josef Meißauer und Markus Zander stattfinden.

Zeiten und Preise

Im kommenden Monat finden die Touren am 5., 12., 19. und 26. Januar statt. Im Februar am 2., 9., 16. und am 23.. Die letzten Gelegenheiten gibt es am 2. und am 9. März. Gestartet wird immer um 10 Uhr an der Mautstelle Enterrottach in Rottach-Egern. Wer teilnehmen möchte, muss sich am Vortag bis 09:30 Uhr angemeldet haben.

Der Normalpreis für die Schneeschuh-Tour liegt bei acht Euro, mit der TCard zahlt man nur die Hälfte des Preises. Wer mit GK zahlt, muss sieben Euro plus Systemgebühr bezahlen. Kinder ab zehn Jahren bis zum vollendeten 15. Lebensjahr dürfen kostenfrei mitmachen. Zusätzlichen kommen 20 Euro für Schneeschuhe und Stöcke sowie die Mautgebühren pro Auto in Höhe von drei Euro dazu, diese müssen bar bezahlt werden.

Je nach Wetterlage kann vom Heimatführer die Tour geändert werden. Für die leichte Schneeschuhtour in ansteigendem Gelände dürfen feste Bergschuhe, Gamaschen und der Jahreszeit und Witterung angemessene Kleidung nicht fehlen. Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme