Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
124

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Anhänger kippt mitsamt geladenem PKW um

Sicherung funktioniert – Auto kaputt

Von Katrin Kronschnabl

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es heute Nachmittag auf der A8 in Höhe Holzkirchen. Ein Anhängergespann mit einem geladenen PKW kippte um. Der Schaden ist zwar hoch. Doch die Polizei spricht trotzdem ein Lob an den Fahrer aus.

Anhänger, Fahrzeug und Ladung rutschen nach rechts und bleiben auf der Standspur liegen / Foto: Thomas Gaulke
Anhänger, Fahrzeug und Ladung rutschen nach rechts und bleiben auf der Standspur liegen / Foto: Thomas Gaulke

Heute Nachmittag kippte gegen 14:45 Uhr auf der A8 ein Kleintransporter samt Anhänger um. Laut der Holzkirchner Autobahnpolizei war ein 31-jähriger Ottobrunner gerade in Fahrtrichtung München unterwegs. Auf seinem Anhänger hatte er einen Pkw geladen. Kurz nachdem er in Holzkirchen auf die Autobahn auffuhr, kam der Anhänger plötzlich ins Wanken. Kurz darauf kippte das Gespann auf die Seite und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand.

Trotz der Schwere des Unfall bewegte sich der aufgeladene Pkw auf dem Anhänger keinen Millimeter. Die Polizei kommentiert das mit den Worten: “Ein Lob auf die Ladungssicherung.” Am Kleintransporter selbst wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt. Den Schaden schätzen die Ermittler auf rund 10.000 Euro. Beim geladenen Ford muss mindestens die gesamte rechte Fahrzeugseite renoviert werden. Kosten rund 5.000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Zur Bergung des Gespanns war der rechte von drei Fahrstreifen für etwa eine Stunde gesperrt.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme