Ampel in der Ringseekurve

von Redaktion

In der Ringseekurve geht es heute nur langsam voran. Wegen Fällarbeiten musste eine Ampel aufgestellt werden. Wie lange soll die dort stehenbleiben?

In der Ringseekurve kommt es zu Verzögerungen.

Wegen Baumfällarbeiten musste heute in der Ringkurve eine Bestandsampel aufgestellt werden, erklärt die Pressesprecherin des Staatlichen Bauamts Rosenheim, Ursula Lampe. Die Ampel, weiß Lampe, sei nur für heute in der Kurve. Ab morgen sei die Straße wieder normal befahrbar.

Ursprünglicher Artikel vom 03. März 2021, 12.00 Uhr

Anzeige

In der Ringseekurve zwischen den Gemeinden Bad Wiessee und Kreuth/Weißach geht es heute nur schleppend voran. Grund für die Verzögerungen sind die aktuell stattfindenden Fällarbeiten – dafür musste eine Fahrbahnseite gesperrt und eine Ampel aufgestellt werden.

Wie lange die Bauarbeiten andauern, ist noch nicht bekannt. Dieser Artikel wird aktualisiert sobald mehr Informationen vorliegen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus