Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
110

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Asphaltierung in der Klosterwachtstraße

Straßensperre in Tegernsee

Von Filiz Eskiler

In Tegernsee stehen diese Woche Asphaltierungsarbeiten auf dem Plan. Der Verkehr wird dafür eingeschränkt, auch Fußgänger müssen etwas beachten. Ebenso ist die Müllabfuhr betroffen.

Die Rillen und Schlaglöcher in der Klosterwachtstraße in Tegernsee gehören der Vergangenheit an. / Quelle: Archiv

Der Termin steht: am Mittwoch, den 23. Juni, wird in Tegernsee die Asphaltierung der Feinschicht in der Klosterwachtstraße starten. Beginnend um 6.00 Uhr morgens geht es erst an das Aufspritzen des Haftklebers. “Das Befahren der Straße ist dann nicht mehr möglich”, so Bettina Koch vom Bauamt Tegernsee. Auch Fußgänger sollen möglichst nicht auf den Haftkleber kommen. Bis zum Beginn der Asphaltierungsarbeiten wird deshalb für Fußgänger ein schmaler Streifen freigelassen

Weitere Straßensperrung ab Mittag

“Die Asphaltierung der Feinschicht reicht bis über den Einmündungsbereich der Otkarstraße hinaus”, erklärt Koch. Ab dem späten Vormittag ist daher auch die Otkarstraße von der Sperrung der Klosterwachtstraße betroffen. “Ab etwa 17 Uhr ist geplant, die Sperrung der Straßen wieder aufzuheben”, so die Sachgebietsleiterin des Bauamts weiter.

Die Asphaltierungsarbeiten setzen trockenes Wetter voraus. Witterungsbedingt kann daher eine Verschiebung der Asphaltierung nicht ausgeschlossen werden. Die Müllabfuhr wird von der VIVO von Mittwoch auf Donnerstag verschoben.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme