Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1174

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Wertstoffzentrum und -hof geschlossen

Keine Müllabgabe am Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag, 9. Februar 2016, ist das Wertstoffzentrum in Warngau laut Mitteilung der VIVO ganztägig geschlossen. Betroffen davon sind demnach Wertstoffhof, Problemmüllannahme und Flohmarkt sowie die Verwaltung des VIVO Kommunalunternehmens. Geschlossen sind außerdem alle Wertstoffhöfe in den Gemeinden des Landkreises. Weiterlesen…

Wertstoffzentrum und -hof geschlossen

Keine Müllabgabe am Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag, 9. Februar 2016, ist das Wertstoffzentrum in Warngau laut Mitteilung der VIVO ganztägig geschlossen. Betroffen davon sind demnach Wertstoffhof, Problemmüllannahme und Flohmarkt sowie die Verwaltung des VIVO Kommunalunternehmens. Geschlossen sind außerdem alle Wertstoffhöfe in den Gemeinden des Landkreises. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

658 Kilo an Abfällen pro Kopf

VIVO meldet mehr Müll in 2014

Gute Quote: Der Landkreis Miesbach liegt bei der Verwertung von Abfällen weit über dem bayerischen Durchschnitt. Und das trotz deutlich gestiegener Mengen bei Sperrmüll und Wertstoffen. Die VIVO aus Warngau macht mit der Entsorgung ein ungebrochen gutes Geschäft. Weiterlesen…

Sponsored Post

658 Kilo an Abfällen pro Kopf im vergangenen Jahr

VIVO meldet mehr Müll

Müll ist unangenehm und riecht schlecht. Nichtsdestotrotz produziert jeder einzelne täglich Abfall. Im Landkreis Miesbach kümmert sich das Warngauer Kommunalunternehmen VIVO um die Abfallentsorgung. Doch schon bald könnte es zu einschneidenden Veränderungen kommen. Weiterlesen…

Warum die Gebühren nicht sinken

Moneten mit Müll

Der Landkreis Miesbach gilt – bis auf ein paar wenige Müllsünder im Süden – als vorbildlich, was die Müllproduktion angeht. Seit Jahren wird die gleiche Müllmenge produziert: 650 Kilo pro Jahr und Bürger. Die VIVO, die im Landkreis für die Müllentsorgung zuständig ist, fährt damit Millionengewinne ein. Die Müllentsorgung macht das trotzdem nicht billiger. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Unterwegs im Warngauer Abfallzentrum

Im Norden trennt man vorbildlich

Holzkirchner, Valleyer und Warngauer Bürger trennen ihren Müll am besten von allen Landkreisbürgern. So sieht das erfreuliche Fazit von VIVO-Mitarbeiterin Dr. Martina Peters aus. Dass sauber getrennt wird, ist nicht selbstverständlich. Am Tegernsee könnte man beispielsweise besser sortieren, heißt es aus dem Warngauer Abfallzentrum. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme