Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
966

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Kriminalpolizei ermittelt

Tegernseer soll von Ehefrau umgebracht worden sein

Von Nina Häußinger

Ein 60-jähriger Tegernseer wurde Mitte vergangenen Jahres tot in seinem Bett aufgefunden. Die Umstände waren zunächst unklar. Jetzt wurde die Ehefrau festgenommen.

Am 8. August 2018 wurde ein 60-jähriger Mann in Tegernsee leblos in seinem Bett aufgefunden. Der Hausarzt konnte damals nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Todesursache war jedoch unklar. Deshalb wurden Beamte der Kriminalpolizei Rosenheim und später auch Ermittler der Kriminalpolizei Miesbach hinzugezogen.

Anzeige | Hier können Sie werben

In der Folge wurde eine rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams verordnet. Das Ergebnis und die Erkenntnisse weiterer aufwendiger und langwieriger Ermittlungen führten schließlich zum Verdacht einer vorsätzlichen Tötung.

Unter Verdacht stand schließlich die 47-jährige Ehefrau des Opfers. Gestern wurde die Frau verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Miesbach und der Staatsanwaltschaft München II dauern an.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme