Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Lüftungsarbeiten verhindern regulären Schulbetrieb

Tegernseer Turnhalle gesperrt

Von Nicole Posztos

Die Tegernseer Dreifach-Turnhalle ist gesperrt. Aufgrund umfangreicher Lüftungsarbeiten, die seit den Sommerferien andauern, ist ein regulärer Betrieb für Schüler und Vereine derzeit nicht möglich.

Erst Anfang Oktober soll die Turnhalle, die sich gegenüber dem Gymnasium befindet, wieder benutzbar sein.

Die Tegernseer Turnhalle bleibt bis Ende September gesperrt
Die Tegernseer Turnhalle bleibt bis Ende September gesperrt

Knapp ein Jahr ist es nun her, dass die Tegernseer Turnhalle wieder eröffnet wurde. Damals hatte man in den Sommerferien den Boden komplett erneuert und eine Kletterwand eingebaut. Das Ergebnis stellte alle Beteiligten zufrieden.

Das fertige Ergebnis ist mehr als beeindruckend“, meinte beispielsweise Tegernsees Bürgermeister Peter Janssen. Knapp 140.000 Euro kostete die Sanierung, bei der unter anderem auch eine Bodenheizung eingebaut wurde.

Keine Asylbewerber nach Tegernsee

Nach einem Jahr regulärem Betrieb stand im letzten Monat die Möglichkeit im Raum, dass Schüler und Vereine die Halle zwischenzeitlich nicht mehr hätten nutzen können. Als eine von vier Landkreisturnhallen stand auch die Tegernseer Dreifach-Halle auf der Liste derjenigen Orte, an denen Asylbewerber untergebracht werden können.

Doch bereits damals betonte Sabine Wittmann, Sportreferentin des Landkreises, dass „dies nur die allerletzte Möglichkeit bleiben darf“. Wie berichtet, ist der Kelch an Tegernsee vorbeigegangen. Mittlerweile wurden die Asylbewerber in der Miesbacher Turnhalle untergebracht.

Arbeiten verzögern sich

Doch am Mittwoch musste Wittmann dennoch die Nachricht verkünden, dass die Turnhalle nicht zu Schulbeginn für sportliche Aktivitäten zur Verfügung stehen werde. „Die Lüftungsarbeiten, die während der Sommerferien dort durchgeführt wurden, haben sich leider etwas verzögert“, so Wittmann bei der Hallenvergabe-Sitzung in Tegernsee.

Daher wird der Sportbetrieb wohl erst Anfang Oktober wieder anlaufen können. Vereine und Schule seien bereits informiert und wurden um Verständnis gebeten, erklärt Wittmann heute.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme