Tennisclub feiert Saisonabschluss

von Redaktion

Karten- und Boulespieler auf dem Tennisplatz, kann das sein? Zum Abschluss einer langen Tennissaison trafen sich die Mitglieder des TC Rottach-Egern am Wochenende zu einem sportlichen Mehrkampf in ungewohnten Disziplinen.

Der Saisonabschluss des TC Rottach-Egern
Der Saisonabschluss des TC Rottach-Egern

So langsam wird es Winter im Tegernseer Tal. Und dann wird es auch für die meisten Vereine langsam Zeit, sich in die Winterpause zu verabschieden. So auch für den Tennisclub aus Rottach-Egern. Mit einem großen Fest ließen die Mitglieder bereits Ende Oktober die vergangene Saison ausklingen.

Grillfest

Dabei spielten Jung und Alt bei bestem Wetter noch zahlreiche sportliche Wettkämpfe aus, in denen sie sich in verschiedensten Disziplinen messen konnten. Darunter fielen neben dem Tennisspielen auch das Tischtennis, das Kartenspiel, das Boule-Spiel sowie das Würfeln.

Anzeige

Im Anschluss feierte man dann beim Grillfest noch zusammen bis es Abend wurde. „Weil es so schön war, trafen sich manche Beteiligte gleich wieder am nächsten Tag“, erzählt der erste Vorsitzende Dr. Joerg Pfuhl. So ist die Vorfreude auf die nächste Saison jetzt schon groß, wenn die Anlage ab April wieder öffnet.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus