6.600 Euro Schaden für Trachten Jäger in Tegernsee
Teure Lederhosen und Jacken geklaut

von Redaktion

Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit von Ende April bis heute mehrere Hirschlederhosen und Trachtenjacken geklaut. Die Polizei beziffert den “Beuteschaden” auf über 6.000 Euro.

Trotz Videoüberwachung sind in einem Tegernseer Trachtengeschäft mehrere Lederhosen und Jacken geklaut worden / Archivbild
Trotz Videoüberwachung sind beim Trachten Jäger in den Tegernseer Arkaden mehrere Lederhosen und Jacken geklaut worden / Archivbild

So wurden laut Angaben der Geschäftsinhaber drei dunkle, grün bestickte Hirschlederhosen und zwei braune Herren-Trachtenjacken, ebenfalls aus Hirschleder, geklaut. Der daraus resultierende Beuteschaden soll auf rund 6.600 Euro belaufen. Besonders dreist ist die Tatsache, dass die Tegernseer Arkaden in der Nähe des Bräustüberl videoüberwacht ist.

Anzeige

Die hochwertige Trachtenbekleidung ist zudem mit dem Logo von Trachten Jäger bedruckt und könnte demnächst zu Schnäppchenpreisen angeboten werden. Sollten Hinweise zu der entwendeten Ware bekannt werden, bitte die Polizeiinspektion in Bad Wiessee mögliche Zeugen sich unter der 08022/98780 zu melden.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus