Auto in Wiessee beschädigt

Teurer Kratzer

Von Redaktion

Im Laufe des 28. Mai wurde an einem silbernen BMW mit polnischem Kennzeichen die Motorhaube zerkratzt. Das Auto war auf dem Parkplatz eines Gästehauses in der St.-Antonius-Straße in Bad Wiessee abgestellt. Mit einem offensichtlich spitzen Gegenstand wurde durch einen unbekannten Täter die Motorhaube beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 2.500 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten sich unter 08022/9878-0 bei der Dienststelle Bad Wiessee zu melden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme