Tipps und Tricks zur Gestaltung von Terrassen und großen Balkonen

von Extern

Was wäre das eigene Zuhause ohne einem schönen Balkon oder einer freizügigen Terrasse. Von Frühjahr/Sommer bis in den Herbst hinein werden hier viele Stunden mit Freunden und Familie verbracht. Das belegt auch eine Umfrage von Statista, wonach rund 58 Millionen Bundesbürger entweder einen Balkon oder eine Terrasse besitzen. In diesem Artikel soll es deshalb um einige spannende Tipps und Tricks zur Gestaltung geben.

Ein Hauch der Natur durch schöne und nützliche Pflanzen

Die wohl bekannteste und am häufigsten verwendete Dekoration von Balkonen und Terrassen führt über das Sortiment der Pflanzen. Neben den klassischen Blumen wie Margeriten, Geranien oder Wandelröschen werden vor allen Dingen „nützliche Pflanzen“ wie Kräuter und Gemüse immer populärer. Neben Schnittlauch gilt dies unter anderem für Kresse, Basilikum, Rosmarin, Tomaten und Zitronenmelisse. Je nachdem, welche Ausrichtung Ihre Terrasse oder Balkon genießt, eignen sich andere Pflanzen und Blumen besser.

Gemütliche und gutaussehende Accessoires

Um den Balkon oder die Terrasse nutzbar und zugleich gemütlich zu machen, kommt es natürlich auch auf die richtigen Möbel und Accessoires an. Seit einiger Zeit sind vor allen Dingen die natürlichen Materialien sehr im Trend. Dementsprechend wichtig ist es, dass die Möbel aus Holz und nachhaltigen Textilien hergestellt wurden. Diese sehen nicht nur gut aus, sondern sind zugleich gut für Mensch und Umwelt. Die perfekte Wahl also.

Ansprechende Details für die Fenster und Türen

Um auf den Balkon oder die Terrasse zu gelangen muss in den meisten Fällen durch eine Glastür geschritten werden. Häufig handelt es sich hierbei um Hebeschiebetüren (HST), welche sich hervorragend dekorieren lassen. Gerade in Haushalten mit Kindern bieten die großen Glasscheiben viel Platz für Fensterfarben und Transparente. Doch auch durchsichtige Sticker und andere Klebedekoration, die zur aktuellen Saison passt, sorgt sowohl drinnen als auch draußen für ein angenehmes und lebhaftes Ambiente.

Die passende Beleuchtung

Gerade in den frühen Morgenstunden oder am Abend sowie nachts, wenn die Sonne noch nicht aufgegangen oder schon untergegangen ist, ist eine externe Lichtquelle notwendig. Besonders große Terrassen können beispielsweise mit einem Feuerkorb ausgestattet werden. So entsteht echtes Lagerfeuerfeeling, für besonders schöne Momente. Alternativ dazu gibt es noch die vielen verschiedenen Garten- und Outdoor-Leuchten, die nicht selten auch Solarbetrieben werden. Über den Tag hinweg laden sich diese auf und wenn es dunkel geworden ist, nutzen sie die Energie für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Ganz im Sinne der Umwelt.

Sicht- und Sonnenschutzvorrichtungen

Gerade im Hochsommer, wenn die Temperaturen bei um die 30°C liegen, ist ein effizienter Sonnenschutz wichtig. Neben Sonnencreme macht sich am Balkon oder auf der Terrasse dann ein Sonnenschirm oder eine Markise sehr gut. Sie halten die UV-Strahlen fern und sorgen zugleich für eine gewisse Abkühlung. Hinzu kommen die Sonnenschutzvorrichtungen, die zugleich als Sichtschutz dienen, um die Blicke von Passanten oder Nachbarn abzublocken. Dazu gehören Hecken, größere, immergrüne Topfpflanzen sowie stylische Trennwände aus Holz und allerlei Gewächsen wie Efeu.

Fazit: Jede Menge Möglichkeiten für Schönheit

Gerade am Balkon oder auf der Terrasse können viele verschiedene Dekorationselemente eingesetzt und miteinander kombiniert werden. Dieser Artikel hat einige Ideen aufgezeigt. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Accessoires und Elemente, die Sie ebenfalls miteinbeziehen können. Dazu können Kerzen, Lichterketten, Kissen und viele weitere Dinge gehören.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus