Fußgängerin gerät unter Lkw
Tödlicher Unfall in Holzkirchen

von Redaktion

Am gestrigen Freitag kam es gegen 12:30 Uhr in der Austraße in Holzkirchen zu einem schweren Unfall. Dabei wurde eine 72-jährige Rentnerin getötet. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Am Freitagmittag rangierte ein 34-jähriger Paketdienstfahrer aus Geretsried mit einem Kleintransporter. Der Mann wollte rückwärts aus der Einfahrt des Seniorenwohnheims in der Austraße fahren. Dabei kam es aus derzeit ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einer 72-jährigen Münchnerin, die sich zum Besuch auf dem Areal des Seniorenheims aufhielt.

Die Frau geriet unter den Kleintransporter und wurde zunächst einige Meter mitgeschleift, wobei Sie mehrere Knochenbrüche und innere Verletzungen erlitt. Sie war zunächst ansprechbar, verlor jedoch nach einiger Zeit das Bewusstsein und musste vom Notarzt reanimiert werden. Ein Rettungshubschrauber flog die Frau daraufhin in ein Münchner Klinikum, wo sie in der Nacht auf Samstag an ihren schweren Verletzungen verstarb.

Die Polizeiinspektion Holzkirchen hat die Ermittlungen im Fall des tödlichen Unfalls übernommen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 08024/90740 zu melden.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus