Trauerzug durch Holzkirchen

von Filiz Eskiler

Am Freitag fand in Holzkirchen ein langer Trauermarsch statt. Anlass war der Abschied von Franz Festl, Ehrenkommandant der Feuerwehr Holzkirchen.

Mehrere hundert Meter lang war der Trauerzug für Franz Festl, Ehrenkommandant der Feuerwehr Holzkirchen. / Quelle: Thomas Gaulke

Ein mehrere hundert Meter langer Trauerzug bewegte sich am Freitagnachmittag von der Kirche St. Josef zum Alten Friedhof in Holzkirchen. Anlass war der Abschied von Franz Festl. Er war seit 1969 in der Feuerwehr aktiv, von 1983 bis 1987 als stellvertretender Kommandant und von 1993 bis 2005 als erster Kommandant im Amt. 2007 wurde er schließlich zum Ehrenkommandant ernannt. Die Feuerwehr Holzkirchen trauert:

Schweren Herzens müssen wir Abschied nehmen von unserem Kameraden und Freund, der mit viel Engagement, Tatkraft und Kameradschaft ein Stück Holzkirchner Feuerwehrgeschichte geschrieben hat.

Etwa 200 Angehörige, Freunde, Abordnungen von Gemeinde und Vereinen sowie Kameraden der umliegenden Feuerwehren nahmen Abschied von ihrem langjährigen Marktgemeinderat und Ehrenkommandanten der Feuerwehr. Wie der Miesbacher Merkur berichtet, ist er am 28. November 2021 im Alter von 72 Jahren in der vierten Welle an Corona verstorben.

Anzeige

Bildinfo des Fotografen: “Bei Zugbeginn wurde auf den notwendigen Corona-Abstand hingewiesen und dieser auch eingehalten. Auf den Motiven erscheint dies durch das Verdichten der Szene mittels Teleobjektiv optisch anders.”

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus