Witzbolde malen Zebrastreifen auf Straße

von Redaktion

Eine eher ungewöhnliche Straftat hatte eine Wiesseer Polizeistreife am Pfingstmontag aufzunehmen. Die Zutaten: ein Golfplatz, eine Kreisstraße und etwas Farbe.

Der neue “Zebrastreifen” am Piesenkamer Golfplatz.

Bisher unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in Piesenkam auf der MB6 verewigt. Die Kreisstraße führt von Piesenkam nach Sachsenkam. Auf Höhe des dortigen Golfplatzes malten die “Künstler” einen „Zebrastreifen“ auf die Straße und stellten selbstgebastelte Schilder für den „Golfspielerübergang“ auf. Der neue “Übergang” führt vom dortigen Golfer-Parkplatz zum Platz selber.

Die Schilder wurden mittlerweile von der Streife entfernt. Die Farbe wird allerdings erst am Dienstag vom Bauhof des Landkreises entfernt. Bis zum Entfernen des gemalten Zebrastreifens warnen derzeit Hinweisschilder auf die Farbe auf der Fahrbahn. Zeugen, die etwas gesehen oder gehört haben, können sich unter der 08022 98780 bei der Wiesseer Polizei melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus