Rosenaktion in Holzkirchen
Und ob du wirklich richtig parkst, …

von Nina Häußinger

Die Marktgemeinde nimmt am Valentinstag immer an einer besonderen Aktion teil. Autofahrer haben dabei gestern recht schnell gewusst, ob sie richtig geparkt haben.

Gestern durften sich manche Autofahrer über eine Rose an der Windschutzscheibe freuen / Quelle: Gemeinde Holzkirchen

Richtigparker konnten sich gestern in Holzkirchen über eine kleine Aufmerksamkeit an der Windschutzscheibe freuen. Seit Jahren beteiligt sich die Marktgemeinde an der Aktion „Rosen für Richtigparker“ des Zweckverbandes kommunale Verkehrssicherheit Oberland.

Anlässlich des Valentinstags wurden anstatt von Strafzettel Rosen verteilt. Falschparker erhielten an diesem Tag eine gelbe Karte, mit einem freundlichen Hinweis, in Zukunft mehr Umsicht walten zu lassen.

Bürgermeister verteilt Rosen

Mit dieser Aktion werden Autofahrer auf das richtige Parken an ausgewiesenen Flächen aufmerksam gemacht. Als Belohnung für das achtsame Verhalten werden die Autofahrer mit einer Rose und einer Grußkarte des KVS beschenkt.

Auch Bürgermeister Olaf von Löwis verteilte gestern fleißig Rosen

Bürgermeister Olaf von Löwis ließ es sich auch dieses Jahr nicht nehmen, persönlich einige Präsente zu verteilen und gemeinsam mit Beate Redlich vom KVS, die im Auftrag der Marktgemeinde Parkflächen überwacht, auf das korrekte Parken hinzuweisen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus