Feuerwehr und Rettung im Einsatz
Unfall in Gmund – fünf Verletzte

von Nina Häußinger

Heute Nachmittag kam es auf der B307 in Gmund zu einem Unfall. Dabei mussten insgesamt fünf Personen verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 13:30 Uhr ereignete sich der Unfall im Gmunder Zentrum. Auf der B307 auf Höhe des Maximilian wollte ein 29-jähriger Miesbacher mit seinem Volvo links in die Max-Obermayer-Straße abbiegen. Dabei vergaß er jedoch den Blinker zu setzen. Die nachfahrende 41-jährige Tölzerin fuhr dem Volvo so ungebremst auf. Am Golf der Frau entstand Totalschaden, ihr Wagen musste abgeschleppt werden.

Die insgesamt fünf Insassen in den beiden PKW wurden mit mehreren Rettungswagen ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. Vor Ort war auch die Feuerwehr Gmund, die den Verkehr regelte und technische Hilfe leistete.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus