Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Gefährliches Überholmanöver - Traktorfahrer gesucht

Schwerer Unfall bei Kaltenbrunn

Von Redaktion

Unfall Kaltenbrunn

Aktualisierung vom 16. Dezember / 18:20 Uhr
Wie berichtet kam es heute gegen 14:10 Uhr auf der B318 nahe Kaltenbrunn zu einem schweren Unfall. Der 76-jährige Fahrer eines Audis fuhr von Gmund kommend in Richtung Bad Wiessee und prallte kurz vor Kaltenbrunn gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Jetzt hat die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt gegeben.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte eine 59-jährige Gmunderin mit ihrem Pkw einen vor ihr fahrenden Traktor überholen. Dabei übersah sie offensichtlich einen 76-jährigen Tegernseer, der im Gegenverkehr fuhr. Der Tegernseer versuchte noch, einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, kam dabei nach rechts ins Bankett und fuhr an einen neben der Fahrbahn stehenden Baum.

Durch den Aufprall wurde der Audi des Tegernseers im Frontbereich stark beschädigt. Während sich der Fahrer des Audis mit leichteren Verletzungen selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, musste seine Beifahrerin durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Der Fahrer und seine 74-jährige Beifahrerin wurden vor Ort vom Roten Kreuz und einem Notarzt erstversorgt.

Über 30.000 Euro Sachschaden

Anschließend wurden sie ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin wurde nicht verletzt. Am Auto der Gmunderin entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro, der Audi des Tegernseers wurde schwer beschädigt, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf über 30.000 Euro.

Die B318 war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Gmund und Dürnbach waren mit 30 Mann vor Ort. Das Rote Kreuz war mit insgesamt vier Fahrzeugen an der Unfallstelle. Die Polizei bittet nun den Fahrer des Traktors, den die Unfallverursacherin überholen wollte, sich bei der Polizei in Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/9878-0 zu melden.

Ursprünglicher Artikel von 14:34 Uhr
Vor Kurzem kam es auf der B318 nahe Kaltenbrunn zu einem schweren Unfall. Der 76-jährige Fahrer eines Audis fuhr von Gmund kommend in Richtung Bad Wiessee und prallte kurz vor Kaltenbrunn gegen einen Baum am Fahrbahnrand.

Zwei Verletzte

Polizei, Rettungskräfte sowie die Freiwilligen Feuerwehren Gmund und Dürnbach waren umgehend am Unfallort. Fahrer und Beifahrer des verunglückten Audis mussten schwer verletzt aus dem Wrack befreit werden. Beide wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Infos folgen in Kürze. Hier schon mal einige Eindrücke vom Rettungseinsatz. Alle Bilder von Felix Wolf:

Unfall Kaltenbrunn-2

Unfall Kaltenbrunn-3

Unfall Kaltenbrunn-4

Unfall Kaltenbrunn-5

Unfall Kaltenbrunn-6

————————————————————————
Nichts mehr verpassen? Alle aktuellen Ereignisse im Tegernseer Tal!
Folge uns auf Facebook: facebook.com/tegernseerstimme.de
————————————————————————

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme