Unfallflucht in Gmund – Verkehrsinsel beschädigt

Wie die Wiesseer Polizei mitteilt, hat am 10. Oktober gegen 23:30 Uhr ein bisher unbekannter Autofahrer eine Verkehrsinsel in der Gmunder Tegernseer Straße überfahren. Dabei beschädigte der Fahrer ein Verkehrsschild und die auf der Insel befindliche Bepflanzung.

Die Gemeinde Gmund beziffert den Schaden auf gut 300 Euro. Vermutlich fuhr der oder die Fahrer/in die Kurstraße weiter in Richtung Ostin/Gasse. Auf dieser Strecke konnten etliche Fahrzeugteile sichergestellt werden.

Auf Grund polizeilicher Ermittlungen dürfte es sich bei dem Tatfahrzeug um einen schwarzen VW Golf der Reihe 5 mit einem Baujahr zwischen 2004 und 2009 handeln. Die Beschädigungen dürften sich vorrangig am vorderen linken Fahrzeugbereich befinden.

Anzeige

Die Polizei Bad Wiessee bittet um Mithilfe. Wer hat den Unfall vom 10. Oktober 2012 beobachtet oder kann sachdienliche Angaben hierzu machen? Telefon: 08022/98780.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner