Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Theater, Musik und Gesang der Hirschbergler-Jugend am 13. und 14. Dezember

Unterhaltung von Kindern für Kinder

Von Rose Beyer

Es sind kleine und große Theaterfreunde, die traditionell zum Hirschbergler-Theater kommen. Doch nicht nur die Erwachsenen spielen bei dem alteingesessenen Verein. Schon die Kleinsten sind aktiv mit dabei.

Theater auf bayerische Art. Die Jugendbetreuerinnen Elisabeth Oberlechner und Evi Rowold wollen Kinder für den Zauber des Theaters und gleichzeitig für die Schönheit der bayerischen Mundart begeistern. An zwei Abenden kann man sich nun vom Können der Kinder überzeugen.

Die Jugendlichen beim „Stammtisch“ – natürlich bei klarem Wasser.

„Dass man in neue Rollen schlüpfen kann“, „dass man was mit seinem Körper ausprobieren kann“, „dass man mit seiner Stimme arbeiten kann“, das ist es, was Kindern am Theaterspielen so gut gefällt. Die Mädchen und Jungen der aktiven Kindergruppe der Hirschbergler unterscheiden sich da nicht wesentlich von anderen jugendlichen Theatergruppen. Jeder der jungen Hirschbergler bekommt zum alljährlichen Auftritt der Gruppe eine – mehr oder weniger kleine – Rolle.

Theater, Lieder und Gedichte

„Die Proben sind gut gelaufen“, sagt Elisabeth Oberlechner. Jede Woche hat sie die 6- bis 15-Jährigen in der Vereinshütte an der Wallbergstraße getroffen, um mit ihnen zu proben. Auch Florian „Flickä“ Oberlechner war häufig dabei, damit Text, Mimik, Gestik und Dramaturgie sitzen. Das Ergebnis kann man am 13. und 14. Dezember live miterleben. Dann heißt es „Bühne frei“ für die jungen Schauspieler.

Neben den drei Stücken „Der Stammtisch“, den „Weihnachtswichtl“ und „In der Himmelswerkstatt“ gibt es auch jede Menge Musik, Lieder und boarische Gedichte. Karten im Vorverkauf gibt es nicht – einfach spontan vorbei kommen.

Die Aufführungstermine der „boarischen Kinderweihnacht“:
Fr, 13. und Sa, 14. Dezember, jeweils um 19 Uhr in der Hirschbergler-Hütte an der Wallbergstraße.
Einlass ist ab 18 Uhr.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme