Unwetterwarnung fürs Tal und den Landkreis

von Redaktion

Da braut sich was zusammen: Der Deutsche Wetterdienst hat für weite Teile Bayerns eine Unwetterwarnung herausgegeben – auch für das Tegernseer Tal und den Landkreis Miesbach.

Ein aktuelles Bild mit Blick vom Wallberg aufs Tal – aufgenommen um 17.30 Uhr. / Quelle: foto-webcam.org

Heute Nachmittag lag die Warnstufe für das Tegernseer Tal und den Landkreis Miesbach noch bei Gelb. Inzwischen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) die Warnstufe auf Orange erhöht. Der DWD warnt vor örtlich starken Gewittern, die von Westen über die Region ziehen.

“Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und Hagel”, heißt es weiter. Während des Gewitters kann es außerdem zu Blitzschlag kommen. “Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden.” Die Unwetterwarnung gilt vorerst bis 18.30 Uhr.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Wetter

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus