Unbekannte flüchten nach Rempler
Ups, da war ja was!

von Nina Häußinger

In den vergangenen Tagen rempelten verschiedene Personen, Autos oder Gegenstände an und machten sich danach aus dem Staub. Zeugen werden dringend gesucht.

Dienstag Nacht gegen 1 Uhr parkte eine 19-jährige Holzkirchnerin ihren grünen Renault Twingo im Amselweg 21 am Straßenrand. Als sie am nächsten Tag gegen 12 Uhr zurückkam war ihre Beifahrertür kaputt.

Der Schaden beläuft sich auf mindestens 2000 Euro. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen die in besagter Nacht etwas beobachten konnten.

Unbekannter rammt Schneehaufen

Gestern Nachmittag kam es außerdem in der Marxbauerstraße 7 zu einem Vorfall. Zwischen 16 und 19 Uhr fuhr ein bisher Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Straße entlang.

An der Ecke Josef-Kammerloher-Straße rammt er einen Schneehaufen und stieß dabei gegen ein Verkehrszeichen und einen Gartenzaun. Der Schaden wird auf rund 350 Euro geschätzt. Auch hier sucht die Polizei nach Zeugen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus