Urlaub am Tegernsee – die schönsten Ausflugsziele

Der Tegernsee ist einer der saubersten Seen Deutschlands und zählt mit zu den beliebtesten Ausflugszielen in Bayern. Die Ufer sind fast vollständig für den öffentlichen Zugang geeignet. Anteile am Seeufer hat natürlich nicht nur die Stadt Tegernsee, sondern auch die Gemeinden des Tegernsee Tals Kreuth, Gmund, Bad Wiessee, sowie auch Rottach-Egern. Im Sommer wird der See zum Surfen, Segeln und Bootfahren benützt.

Das Tegernsee Tal ist aber auch ideal zum Wandern und für unglaublich schöne Radtouren. Eine herrliche Aussicht hat man auf der 1266 Meter hohen Aueralm, die ihren Gästen eine typische bayerische Brotzeit anbietet. Der Aufstieg ist aber nicht nur im Sommer die Mühe Wert, denn im Winter kann man auch mit dem Schlitten wieder zurück in das Tal fahren. Sie ist übrigens auch für Mountainbiker zugänglich. Der Aufstieg ist entweder vom Zeiselbachtal möglich oder über das Hirschbachtal von der Lenggrieser Seite.

Die schönsten Ausflugsziele am Tegernsee sind nicht nur für Touristen interessant, da auch die Einheimischen mit ihrem Fahrrad den See umrunden können. Der ideale Ausgangspunkt für eine Radtour ist Gmund, wo es dann weiter Richtung Bad Wiessee geht. Von dort aus gibt es einen beschilderten Radweg zum Casino Bad Wiessee. Klar, dass man bei einer Radtour dort sicherlich nicht anhalten wird, aber dafür kann man dann auch bei einer Vesperpause oder natürlich auch nach der Tour sein Glück im Casino Online Deutschland herausfordern.

Hält man sich an die Seestraßenschilder, dann wird die Ringsee Bucht umrundet und es geht weiter Richtung Rottach-Egern. Ein Stopp lohnt sich vor allem mit Kindern an der Halbinsel Point, da es ein herrlicher Ort zum Baden ist. Anschließend geht es zum Kloster Tegernsee weiter, wo im herzoglichen Braustüberl nicht nur das vortreffliche Bier angeboten wird, sondern auch lokale Köstlichkeiten. Zu den leckeren bayerischen Spezialitäten zählen übrigens auch die frische Heumilch, Edelbrände und Liköre, sowie auch besonders edle Pralinen aus der Schokoladenmanufaktur.

Wildbad Kreuth

Wildbad Kreuth zählt ebenfalls mit zu den schönsten Ausflugszielen am Tegernsee. Das ehemalige Kurbad, in dem u.a. der Kaiser Franz Joseph I. zu Gast war, sorgte im November 1976 durch den Kreuther Trennungsbeschluss für bundesweite Bekanntheit. Wildbad Kreuth ist einer der schönsten Orte am Tegernsee, von dort aus führen Wanderwege zum Schildenstein und zu den Blaubergen. Tegernseer kennen sicherlich den Weg zur großen Wolfsschlucht, die man als Urlauber auf jeden Fall besuchen sollte. Der Wanderweg ist übrigens auch für Ungeübte geeignet, während der Aufstieg zum Schildensteinsattel und zur Königsalm nur für erfahrene Wanderer empfehlenswert ist.

Wildbad Kreuth wird als ehemaliger CSU-Treffpunkt sicherlich bald wieder von sich hören lassen, da Herzogin Helene, die Besitzerin, große Pläne für die Zukunft hat. Vorgesehen ist eine Gesundheitseinrichtung mit landwirtschaftlichem Konzept, was nicht nur der herzoglichen Familie Nutzen bringen sollte, sondern dem ganzen Land. Fest steht auf jeden Fall, dass Wildbad Kreuth ebenfalls eines der schönsten Ausflugsziele am Tegernsee ist.

Fazit

Der Tegernsee ist nicht nur für internationale Touristen ein empfehlenswertes Ausflugsziel in Bayern. Er wird auch von vielen Einwohnern als Naherholungsziel und für Wochenendausflüge genutzt. Außer einer idyllischen Landschaft, köstlichen lokalen Spezialitäten und sehr vielen Freizeitaktivitäten, ist übrigens auch noch die herzliche Gastfreundschaft am Tegernsee und Umgebung bemerkenswert. Was aus Wildbad Kreuth noch wird, können Tegernseer und Interessenten selbstverständlich über den Newsletter der Tegernseer Stimme erfahren.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme