Valleyerin (51) wird vermisst

von Nicole Posztos

Vermisst wird seit dem 30. Dezember 2015 eine Frau aus Valley. Die 51-Jährige hatte gegen 16 Uhr einen Nachbarn gebeten, sie nach Holzkirchen mitzunehmen. Dieser hatte sie am Bahnhof abgesetzt. Die Familie sucht die Frau nun verzweifelt und befürchtet das Schlimmste.

Laut Angaben ihrer Familie ist die 51-Jährige “sehr wackelig auf den Beinen” und hat einen polnischen Akzent. Sie ist krank und benötigt Medikamente, zudem befürchten die Verwandten, dass sie suizidgefährdet ist.

Die Frau hinterließ zu Hause einen Zettel, in dem sie mitteilte, dass sie bis zum 01. Januar wieder zurück sei. Möglicherweise ist sie am 30. Dezember per Bahn in Richtung Schliersee oder Tegernsee gefahren.

Bekleidet war Sie mit einer dunkelblauen Jeans, schwarzen Schuhen und einer dunkelbraunen längeren Jacke. Sie ist 1,65 Meter groß, schlank, Brillenträgerin und hat rötliche schulterlange, gelockte Haare. Ihre besorgte Familie meldete sie am Samstag, den 02. Januar als vermisst. Hinweise auf die Frau nimmt die Polizeidienststelle in Holzkirchen entgegen.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus