Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Reise an den Gardasee

Vater vergisst Töchter an Holzkirchner Raststätte – und wendet am Brenner

Von Redaktion

Samstagfrüh alarmierten Mitarbeiter der Holzkirchner Raststätte die Autobahnpolizei. Ein Mann hatte nach dem Tanken seine beiden Töchter vergessen. Nach 48 Anrufversuchen erreichten die Polizisten ihn – am Brenner.

Die Polizisten leiteten sofort eine Fahndung nach dem VW-Bus des Mannes ein. Die beiden Mädchen (10 und 14 Jahre alt) erklärten gegenüber den Beamten, dass sie nur kurz zur Toilette gegangen waren, während ihr Vater bezahlen wollte. Er hatte daher auch nicht mitbekommen, dass sie aus dem VW-Bus ausgestiegen waren. Die beiden konnten den Beamten nur die Nummer der Mutter zu Hause im hessischen Baunatal geben, da sie die Handynummer ihres Vaters nicht kannten.

Die Mutter, die nicht mit auf der Reise an den Gardasee war, konnte zunächst nicht erreicht werden. Sie schien noch zu schlafen. Letztlich gelang es dann doch, sie zu erreichen und die Nummer ihres Mannes herauszufinden. Nach dem achtundvierzigsten Anrufversuch meldete sich der 47-Jährige um 06:42 Uhr bei der Einsatzzentrale. Mittlerweile war er schon am Brenner und hatte noch nicht bemerkt, dass die Kinder nicht im Auto waren. Erst um 8:25 Uhr konnte er seine Töchter wieder an der Holzkirchner Rastanlage in die Arme schließen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme