Vereine im Tal: Die Hundefreunde Oberland mit Sitz in Gmund

Von Redaktion

Es ist schon etwas her, dass wir einen Verein aus dem Tegernseer Tal vorgestellt haben. Heute geht es wieder weiter mit den Hundefreunden Oberland e.V. aus Gmund.

An dieser Stelle auch nochmal der Aufruf an die Vereine: Nutzt die Möglichkeit, euch auf der Tegernseer Stimme vorzustellen oder Meldungen zu publizieren. Zu diesem einfach nur eine kurze Email mit Informationen zu eurem Verein an vereine@tegernseerstimme.de schicken. Und wir veröffentlichen den Artikel dann komplett kostenlos auf der Seite. So wie diesen hier:

Die Hundefreunde Oberland e. V. mit Sitz in Gmund an der Kreuzstraße wurden 1972 als gemeinnütziger Verein gegründet. Das Ziel ist es Hunden und Ihren Hundebesitzern eine solide Grundausbildung über die angebotenen Kursprogramme zu vermitteln.

Dabei entscheidet jeder selbst wie weit und wie viel er seinen/sie ihren Hund ausbildet. Die Kurse reichen bis zur Begleithundeprüfung, als Basis für die drei Sportarten, die der Verein anbietet. Je nach Veranlagung und Bewegungsdrang von Mensch und Hund wird Turnierhundesport, Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde und Agility angeboten. Hinter diesen Begriffen verstecken sich verschiedene Aufgaben, wie Hindernisse überwinden, Gehorsamsübungen, Fußgehen ohne Leine, Geländelauf, Fährtensuche und vieles mehr.

Die Kurse sind sehr vielfältig. Das sogenannte Welpentraining ist beispielsweise gedacht für Junghunde ab 8 Wochen und startet bereits am Freitag, den 3. September um 16.00 Uhr. Bei Interesse ist Anmeldung am besten direkt beim Kursleiter unter der Tel. 08104/1300 möglich.

Bella und Ihr Spieli

Hier noch die einzelnen Sparten bzw. Hauptsportarten des Vereins mit einer kurzen Erläuterung:
Agility – Dabei wird der Hund von seinem Führer ohne Leine und Halsband, nur durch Körpersprache und Stimme durch einen Parcours von etwa 20 Hindernissen geleitet.

Turnierhundesport – Das bedeutet aktive Gestaltung der Freizeit und steht für die Begriffe Erholung, sportliche Ertüchtigung, Wettkampferlebnis, Erfolg und Niederlage. Kurz, er sollte für den Hundefreund die herrlichste Nebensache der Welt sein.

Combination Speed Cup (CSC) – Der „CSC“ setzt sich aus den läuferischen Elementen des Vierkampfes (Hürden-, Slalom- und Hindernislauf zusammen. Schnelle Wechsel sorgen bei diesem „Stafetten-Wettbewerb“ für ein hohes Durchlauftempo. Entscheidend dabei ist gekonnte Zusammenspiel des Teams Mensch/Hund, das beim CSC von Technik und Taktik bestimmt ist.

Weitere Informationen zum Verein und eine ausführliche Beschreibung der Sparten findet sich auf der Homepage der Hundefreunde Oberland.

Anfahrtsskizze zu den Hundefreunden Oberland

Kontaktdaten und Anfahrt:

Hundefreunde Oberland e.V.
Tölzer Str. 55a
83607 Holzkirchen
Tel. 08024/93009
Fax. 08024/93008
e-mail: info@hf-oberland.de
internet: www.hf-oberland.de


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme