Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Gmund: Unfallflucht aufgeklärt

Reuiger Täter stellt sich

Von Nicole Posztos

Aktualisierung vom 9. Februar 2015 / 12:24 Uhr
Der Verkehrsunfall, der sich bei der Verkehrsinsel in Gmund ereignet hat, ist aufgeklärt. Der reuige Täter stellte sich der Polizei.

An dieser Stelle ereignete sich am Samstag der Unfall
An dieser Stelle ereignete sich am Samstag der Unfall / Archivbild aus Gmund

Der Verkehrsunfall, der sich am vergangenem Samstag Mittag ereignete, hat sich gestern aufgeklärt. Ein 23-jähriger Rottacher stellte sich bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee.

Mit schlechtem Gewissen gestand der Fahrer des 3er BMW dort sein gesetzeswidriges Handeln ein. Dennoch bleibt ihm ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort nicht erspart.

Ursprünglicher Artikel vom 8. Februar 2015 mit der Überschrift: „Verkehrsinsel gerammt und geflüchtet“
Bei einem Unfall am Samstag Mittag in Finsterwald hat ein BMW-Fahrer eine Verkehrsinsel überfahren. Nach den Fahrzeugteilen zu urteilen, die die Polizei vor Ort gefunden hat, dürfte das Auto relativ stark beschädigt sein.

Der BMW-Fahrer war mit seinem Auto – einem silberfarbenen „3er“, Baujahr 2001 bis 2005 (E46-Modell) – von Finsterwald Richtung Gmund unterwegs. In einer Rechtskurve auf Höhe des Sportfreunde-Vereinsheims geriet er auf die fahrbahnmittige Verkehrsinsel und überfuhr ein Verkehrszeichen. Vor seiner überstürzten Weiterfahrt prallte er noch in den Räumschnee am gegenüberliegenden Fahrbahnrand.

Zeugenbeobachtungen und aufgefundener Teile zufolge, handelt es sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug um einen – im Landkreis Miesbach zugelassenen – BMW mit mittlerweile einigermaßen großem Frontschaden. Die Wiesseer Polizei hofft nun auf weitere Hinweise zum Auto oder dem Fahrer. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 08022/98780 melden.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme