Verkehrsunfall in Rottach-Egern: Hoher Sachschaden – geringer Personenschaden

Von Redaktion

Am gestrigen Sonntag kurz vor 17 Uhr ereignete sich in Rottach-Egern auf der Kreuzung Südliche Hauptstraße / Karl-Theodor-Straße ein Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Es entstand an beiden Autos hoher Sachschaden, der auf insgesamt 26.000 Euro beziffert wird. Beide Fahrzeuge mussten im weiteren Verlauf abgeschleppt werden.

Die beteiligten Autofahrer – zwei Pensionisten aus Rottach-Egern – kamen mehr oder weniger mit dem Schrecken davon.

Hier die komplette Polizeimeldung der Wiesseer Dienststelle:

Aktuelle Polizeimeldung der Dienststelle Bad Wiessee


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme