Verletzter bei Brand in Schlierseer Hotel

Am späten Samstagnachmittag kam es zu einem Brand in einem Hotel in Schliersee. Bei dem Feuer wurde eine Person leicht verletzt. Der Schaden ist hoch.

Gegen 17 Uhr wurde über den Notruf eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Kellers eines Hotels in der Carl-Schwarz-Straße in Schliersee gemeldet. Durch die alarmierten Feuerwehren konnte der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die starke Rauchentwicklung führte dazu, dass eine Person eine Rauchvergiftung davon trug.

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden noch vor Ort von der Kripo Rosenheim aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen aktuell nicht vor. Genaue Details zur Brandursache sind derzeit ebenfalls noch nicht bekannt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme