Rebensburg in Olympiaform

Vicky gewinnt Riesenslalom-Auftakt

Ein verhaltener erster und ein grandioser zweiter Lauf. Vicky Rebensburg hat es heute beim Saisonauftakt in Sölden richtig spannend gemacht. Am Ende gewann die 28-jährige Kreutherin das erste Rennen des Winters.

Viktoria Rebensburg heute bei ihrem Sieg in Sölden / Foto: dpa

Einen besseren Auftakt in die Olympia-Saison kann es für Viktoria Rebensburg nicht geben. Beim Riesenslalom-Auftakt im österreichischen Sölden fuhr die 28-Jährige gleich ihren 14. Weltcup-Sieg ein. „Ich hab Bock“, so Vicky vor dem Start. Und dann ließ Sie es in ihrer Spezialdisziplin richtig krachen.

Nach verhaltenem ersten Durchgang schaffte die Olympiasiegerin von 2010 mit einem starken Lauf im Finale noch den Sprung von Rang drei bis auf das Siegertreppchen. Hinter der 28-jährigen Kreutherin kamen Tessa Worley aus Frankreich und die Italienerin Manuela Moelgg auf die Plätze zwei und drei.

Nach der letzten schwierigen Saison nun ein toller Start in den Winter. Nach fast eineinhalb Jahren fuhr Rebensburg mal wieder zu einem Weltcuperfolg. Und so zeigte sich Vicky begeistert: „Das ist echt hammermäßig. Es ist etwas Besonderes, das wird eine tolle Heimfahrt.“


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme