Video: Die Morris Men aus England auf dem Gmunder Ludwig-Erhard-Platz

Von Redaktion

Die Folkore-Tanzgruppe „Gloucestershire Morris Men“ aus England sind am gestrigen Freitag auf dem Gmunder Marktplatz aufgetreten. Davon haben wir ein knapp drei minütiges Video gedreht und online gestellt.

Der Morris-Tanz wird übrigens von einzelnen Gruppen, so genannten „Sides“, getanzt. Insgesamt 6-8 Tänzer bilden eine Gruppe. Ursprünglich waren die Tänzer ausschließlich Männer, inzwischen gibt es aber auch gemischte Sides, in denen auch Frauen tanzen. Die Gloucestershire Morris Men sind aber nicht ganz so offen was „mittanzende Frauen“ betrifft.

Wie man in dem Video sieht wird üblicherweise mit Taschentüchern oder Stöcken getanzt, die die Handbewegungen unterstreichen sollen.

Die Musik wurde ursprünglich auf Pipe and Tabor (Einhandflöte und Trommel) oder Fiddle gespielt. Heute sind auch andere Instrumente üblich, am häufigsten das Melodeon. Auch Trommeln werden verwendet.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme