Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Am Montag

Vollsperrung in Rottach-Egern

Von Filiz Eskiler

In Rottach-Egern muss ein Autokran ran. Für den Fahrzeugverkehr heißt es deshalb: Sperrung. Welche Strecke ist betroffen?

Am Montag, den 7. März, muss der Oberachweg in Höhe des Färberweges in Rottach-Egern für den Fahrzeugverkehr gesamt gesperrt werden. Grund dafür ist das Ziehen von Spundwänden mittels eines Autokranes, wie die Gemeinde Rottach-Egern erklärt.

„Eine Einfahrt in den Oberachweg ist bis zur Hausnummer 16 möglich“, heißt es weiter. Die hinteren Anlieger können über die Karl-Theodorstraße ein- und ausfahren. Fußgängern und Radverkehr müssen mit keinen Einschränkungen rechnen, das Passieren der Arbeitsstelle wird weiterhin möglich sein.

Die Gemeinde Rottach-Egern bittet um Verständnis für die Sperrung.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme