Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Von Amazon bis Telegram: So setzen die Spielbanken Bayern auf moderne Technologien

Von Redaktion

Als die Spielbank Bad Wiessee im Juni 1957 in Betrieb genommen wurde, hätte wohl keiner geahnt, dass das Casino im Kurort einmal eine eigene Homepage, ein Facebook-Konto oder Bewertungen auf Google haben würde. Doch die Erfindung von Internet und Smartphone haben alle erdenklichen Branchen auf den Kopf gestellt. Heute binden die Spielbanken Bayern vermehrt moderne Online-Plattformen in ihre Öffentlichkeitsarbeit ein, um noch mehr Kunden zu erreichen.

Quelle: Pixabay

Die letzte Innovation haben die Spielbanken Bayern Anfang März in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Sie haben nämlich einen eigenen Alexa Skill bei Amazon auf den Markt gebracht. Alexa ist der Sprachassistent von Amazon, sprich das Pendant zu Siri auf dem iPhone oder dem Google Assistant auf dem Android-Gerät. Das Ganze funktioniert beispielsweise mit Amazons intelligentem Lautsprecher Echo oder einem Smartphone, auf dem die App „Amazon Alexa“ installiert ist.

Wenn man also den kostenlosen Alexa Skill der Spielbank Bayern auf seinem Gerät aktiviert hat, kann man Alexa Fragen zu den bayerischen Casinos stellen. Man kann sich beispielsweise über die Öffnungszeiten, die Kleiderordnung oder die Höhe des aktuellen Jackpots erkundigen. Das geht alles über Sprachsteuerung mit natürlichen Sätzen wie: „Wo ist das nächste Casino?“ Alexa schlägt einem dann anhand des aktuellen Standorts die nächstgelegene Spielbank vor.

Spielbanken Bayern geben Telegram den Vorzug vor WhatsApp

Wer nicht auf Alexa zurückgreifen kann oder möchte, kann sich seit einiger Zeit auch über Telegram die neuesten Informationen über die Spielbanken Bayern zukommen lassen. Der Messenger hat in den letzten Jahren als datenschutzfreundliche Alternative zu WhatsApp an Popularität gewonnen. Damit kann ein noch breiteres Publikum angesprochen werden als zuvor, da Telegram auf allen Plattformen verfügbar ist und auch bei all denjenigen, die Bedenken gegenüber Facebook haben, gut ankommt.

Bei Facebook, Instagram, YouTube und Twitter sind die Betreiber der bayerischen Casinos natürlich ebenfalls dabei. Inzwischen haben all diese bekannten Dienste ihre eigenen mobilen Apps, was den Trend zum Smartphone einmal mehr deutlich macht. Fast nostalgisch wirkt dagegen die eigene Zeitschrift. Das „CASINO Magazin“ erscheint zweimal im Jahr und kann in Druckform kostenlos bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Online-Casinos treiben die Modernisierung der gesamten Branche voran

Dass sich selbst traditionsreiche Spielbankbetreiber verstärkt den neuen, digitalen Möglichkeiten zuwenden, ist mit Sicherheit auch auf die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos zurückzuführen. Dort warten Anbieter wie Betfair mit all den Klassikern auf, die man aus Bad Wiessee oder anderen bayerischen Spielbanken kennt. Dabei werden die Spiele im Online Casino sowohl in den traditionellen Varianten als auch in modernen Abwandlungen angeboten. Hier spielt wieder das Smartphone eine entscheidende Rolle, da die meisten Anbieter von Online Casinos ihre eigenen Apps zur Verfügung stellen.

Roulette oder Poker im Live-Casino in HD-Grafik machen sich zudem die immer höheren Auflösungen moderner Smartphone-Bildschirme zunutze. Die Frage nach den Öffnungszeiten oder der Kleiderordnung an Alexa erübrigt sich hier jedoch. Online Casinos sind rund um die Uhr und von zu Hause aus verfügbar.

Seit 1957 haben technologische Innovationen die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen kommunizieren, revolutioniert. Doch die Entwicklung wird nicht stehen bleiben. Schon in zehn oder 20 Jahren werden wiederum neue Informationskanäle existieren, die heute manch einem utopisch erscheinen mögen.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme