Nicht ohne Grund:
Waakirchner kracht in Leitplanke – Auto kippt um

von Filiz Eskiler

In Holzkirchen kam es auf der B318 zu einem Unfall. Ein Waakirchner krachte in eine Leitplanke. Wie sich herausstellte nicht ohne Grund.

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Am Freitag, den 07. Februar gegen 22:50 Uhr, war ein 45-jähriger Waakirchner auf der B318 auf dem Zubringer zur B13 unterwegs.

Er wollte auf die Miesbacher Straße nach links in Richtung Holzkirchen abbiegen. Allerdings kam er in der Kurve mit seinem Pkw Ssangyong nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die angrenzende Leitplanke auf.

Dabei kippte der Pkw nach rechts um. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an der Leitplanke beläuft sich auf 2.000,- Euro. Dem Fahrer selbst ist bei dem Unfall nichts passiert.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Beim Unfallverursacher wurde Alkoholeinfluss festgestellt. Eine Atem-Alkoholprobe ergab einen Alkoholwert über 1.1 Prozent, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus