Rekordjagd beim Wallberglauf 2010 – Eindrücke und Fotos vom Lauf

Von Redaktion

830 Höhenmeter, 5,3 Kilometer, knapp 300 Teilnehmer, zwei Barfussläufer und ein mal Streckenrekord – das sind die Eckpunkte des diesjährigen Wallberglaufs.

Laut Veranstalter Helmut Reitmeier waren heuer nochmal mehr Läufer dabei als das letzte Jahr. Auch von der Strecke her konnte sich keiner beschweren:

„Die gröbsten Eisplatten hatten wir noch vor einigen Tagen eigenhändig entfernt. Im Vergleich zum letzten Jahr gab es so oder so weniger Schnee, der schmelzen musste“.

Die schneefreie Strecke und das laut vielen Läufern perfekte Laufwetter (14 Grad, bewölkt) waren auch der Grund dafür, dass der Streckenrekord bei den Männern und zumindest gefühlt auch bei den Frauen gebrochen wurde.

Bei den Männer siegte überraschend der Schweizer David Schneider in einer Zeit von 30:25 Minuten. Das bedeutete über zwei Minuten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Alexander Rieder, der in einer Zeit von 32:50 über die Ziellinie lief.

Bei den Frauen gewann auch dieses Jahr wieder die deutsche Berglaufmeisterin Lisa Reisinger in einer sehr guten Zeit von 38:47 Minuten. Bis kurz vor dem Ziel war Sie noch auf Rekordkurs gewesen.

Mehr Infos inklusive der kompletten Ergebnisliste und der korrekten Endzeiten gibt es hier im Tagesverlauf. Mal schaun ob wir auch noch ein Video einstellen mit Eindrücken und O-Tönen vom Zieleinlauf.

Hier schon mal eine kurze Fotostrecke mit den schönsten Bildern vom Wallberglauf 2010:

Der Startbereich des Wallberglaufs an der Talstation der Wallbergbahn
Die Läufer noch ganz entspannt
10:29 Uhr - Die Anspannung steigt!
Start des 7. Wallberglaufs um exakt 10:30 Uhr
Der Zielbereich an der Bergstation
Heutige Aussicht für die Läufer in Zielnähe
David Schneider - Der Sieger und neue Streckenrekordinhaber
Im Gespräch mit Helmut Reitmeir - direkt nach dem Zieleinlauf
Während dessen sich andere noch hinaufquälen
Nimm`s leicht - wenn das so einfach wär
Mit 82 Jahren in knapp 1 Stunde auf den Wallberg


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme