Walpurgiszauber: Im Gespräch mit Uli Hoeneß und Eberhard Schoener

Von Redaktion

Uli Hoeneß und Eberhard Schoener bei der Vorstellung des Walpurigszauber. Abbildung: oberland.de

Ein interessantes Gespräch mit dem Initiator Eberhard Schoener und dem Hauptförderer Uli Hoeneß. Gefunden auf Oberland.de. Thema war die Veranstaltung Walpurgiszauber, die diesen Freitag, 04. Juni, in Bad Wiessee stattfindet.
Die beiden hatten zu einem Presegespräch ins Mandarin Oriental Hotel geladen. Gekommen waren 25 Journalisten. Und der Komponist Eberhard Schoener redete sich laut Oberland.de in Ekstaste als er anfing von seinem ersten großen Sommernachtsspektakel „Walpurgiszauber“ am Tegernsee zu erzählen. „Ekstase, das ist das Zauberwort“ und dann sprudelte es nur so aus Schoener heraus.

„Glauben Sie mir, zwanzig Samba-Trommler werden die Leute in Trance trommeln –
das wird ein Zauberklang, den keiner so schnell vergessen wird“

versprach er und fügte noch hinzu:

„Nicht, dass Sie denken, wir sind Esoteriker, die am kleinen Fläschchen
schnuppern lassen. Der Walpurgiszauber wird eine dionysische Musiknacht.“

Uli Hoeneß, der in Bad Wiessee lebt, engagiert sich beim dem Projekt als Förderer. Schoener und Er hatten sich erst kurz zuvor persönlich kennen gelernt, doch der Funke sei sofort übergesprungen, bestätigen beide. „Ich spürte bei Herrn Hoeneß die Begeisterung für meine Idee“, so Schoener.

Die Veranstaltung „Walpurgiszauber“ ist Teil der Tegernseer Golf- und Musiktage, die in diesem Jahr vom 03. – 06. Juni stattfinden und aus deren Erlösen in den vergangenen Jahren 500.000 Euro an junge Künstler weitergegeben werden konnten. Hoeneß erklärte warum das für Ihn der Auslöser war, sich dieses Jahr so intensiv zu engagieren und das Projekt zu unterstützen.

„Ich spiele leidenschaftlich Golf und verehre die Kultur,
daher sehe ich zwischen Sport und Musik eine starke Verbindung“

Auf die berechtige Frage, was denn passieren werde, wenn das katastrophale Wetter anhält, sagt Schoner zu Hoeness gewandt:

„Es wird wie geplant stattfinden. Im Fußball wird auch bei Regen gespielt, das kennen Sie
doch Herr Hoeneß.
Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, nun müssen nur
noch die Besucher zahlreich kommen. Bei 4.500 verkauften Karten bin ich zufrieden“
.

Der Walpurgiszauber wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Bad Wiessee veranstaltet. Es wird voraussichtlich aber nicht das erste und letzte Mal sein. In den nächsten Jahren sollen auch die anderen Talgemeinden an die Reihe kommen und das Musikfestival bekommen.

Wir dürfen gespannt sein. Vor allem wie die erste Veranstaltung dieser Art ankommen wird.

Alle Infos zu der Veranstaltung sowie die Kartenhotline haben wir in diesem Artikel „Walpurgiszauber am 04. Juni“ zusammengefasst.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme