Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Was ist Bitcoin Cash?

Von Extern

Seit fast 2 Jahren hat der Preis von Bitcoin seine Besitzer nicht besonders erfreut, er ist schnell gefallen oder bleibt in einem Seitwärtstrend. Es ist an der Zeit, dass Anleger andere Kryptowährungen genauer unter die Lupe nehmen, zum Beispiel Bitcoin Cash.

Bitcoin Cash ist eine digitale Währung, die seit dem 1. August 2017 eine Bitcoin-Cash-Fork (Abspaltung) ist. Diese Zuteilung einer neuen Kryptowährung wurde durch eine Zunahme der Komplexität der Verarbeitungsvorgänge durch die Miner aufgrund der Popularität von Bitcoin und infolgedessen durch eine längere Transaktionsdauer verursacht. Daher bildeten sich Warteschlangen von Benutzern, die auf die Verarbeitung ihrer Operationen durch die Miner warteten, was manchmal mehrere Tage dauern konnte.

Eine der Lösungen für dieses Problem durch die Vergrößerung des Operationsblocks für die Verarbeitung von 1 auf 8 MB wurde von dem ehemaligen Facebook-Mitarbeiter Amaury Sechet erfunden. Er hat diesen neuen Zweig von Bitcoin als Bitcoin Cash bezeichnet. Diese Erhöhung ermöglichte es, die Anzahl der Blöcke in der aktuellen Verarbeitung um etwa das Achtfache zu reduzieren. Diese Innovation beseitigte die Warteschlangen, erhöhte aber auch die Anforderungen an die erforderliche Ausrüstung zur Verarbeitung von Transaktionen mit Bitcoin Cash, wodurch viele Miner arbeitslos wurden. Am 15. Mai 2018 wurde die Blockgröße von Bitcoin Cash weiter auf 32 MB erhöht.

Der Bitcoin-Cash-Kurs zum Zeitpunkt der Bitcoin-Fork war die Hälfte des Bitcoin-Wertes, aber bald brach der Bitcoin-Cash-Preis mehrmals ein. Am 15. November 2018 wurde Bitcoin Cash bereits in zwei Filialen gespalten – BCHABC und BCHSV. Dies wurde durch eine Meinungsverschiedenheit zwischen den beiden Hauptgruppen von Bitcoin-Bargeldbesitzern in Bezug auf die Häufigkeit der Aktualisierung des Codes verursacht.

Wie kann man Bitcoin Cash erhalten? Sie können Bitcoin Cash erhalten, indem Sie es beispielsweise mit Mining und einem Bitcoin Cash-Faucet verdienen oder es an Tauschbörsen und Kryptowährungsbörsen mit Hilfe von bitcoinbuyerapp.de/ kaufen. Darüber hinaus ist Bitcoin Cash eine sehr beliebte digitale Währung, die auf der ganzen Welt verwendet wird. Daher können Sie Kryptowährung auch erhalten, indem Sie Ihre Waren oder Dienstleistungen dafür verkaufen. In Osteuropa sind solche Transaktionen im Vergleich zu Westeuropa und den USA noch selten, aber Transaktionen mit Bitcoin Cash werden immer beliebter.

Bitcoin Cash Faucet ist eine erschwingliche Möglichkeit, ohne Investitionen oder leistungsstarke Geräte an Kryptowährung zu kommen. Dazu müssen Sie sich nur auf einer und spezialisierten Finanzseiten registrieren und regelmäßig bestimmte Aktionen ausführen, beispielsweise den Code aus dem Bild in das Popup-Fenster eingeben.
Tatsache ist, dass solche Plattformen Besucher anziehen, die potenziell am Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen interessiert sind und Anzeigen auf ihrer Website an Kryptowährungsbörsen, Tauschbörsen und andere interessierte Unternehmen verkaufen. Und damit es viele solcher Besucher gibt, teilen sie einen Teil der Einnahmen aus der Werbung mit ihnen und berechnen den Lesern Kryptowährung (oder einen Teil davon) für regelmäßige Besuche der Website.

Gleichzeitig ist die Höhe dieser Einnahmen durch die Werbeeinnahmen der Website begrenzt, sodass die Einnahmen aus einem Bitcoin Cash- Faucet in der Regel nur ausreichen, um die monatlichen Internetkosten zu bezahlen. Eine andere Sache ist es, wenn Sie sich gleichzeitig auf vielen Kryptowährungsfaucets registrieren und wenn auch die Bitcoin Cash-Rate wächst, können die Einnahmen Hunderte von Dollar pro Monat erreichen. Einer der beliebtesten Kryptowährungs-Bitcoin-Cash-Faucets ist Moon Bitcoin Cash.

Bitcoin Cash ist eine ziemlich alte und beliebte Währung, hat also eine lange Blockchain (eine Kette von Daten zu allen Transaktionen mit Kryptowährung früher) und dementsprechend auch eine große Komplexität bei der Verarbeitung von allen möglichen Transaktionen, fast auf der Ebene von Bitcoin. Daher ist das Mining von Bitcoin Cash, das auf dem SHA-256-Algorithmus mit einem Prozessor oder einer Grafikkarte läuft, völlig undankbar und leider auch unrentabel. Hierfür eignen sich schnellere ASICs, die nur eine Aufgabe erfüllen sollen – Kryptowährung zu minen.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme