Auf Suche nach Lösungen für das Verkehrschaos im Tal
Wege aus dem Verkehrsinfarkt

von Laetitia Schwende

Autoschlangen entlang der Seeufer, überfüllte Parkplätze und genervte Anwohner. Die Verkehrsproblematik rund um den See nimmt zu. Die SPD-Ortsvereine laden nun ein, Lösungen zu diskutieren.

Die SPD-Ortsvereine des Tegernseer Tals laden zu einer Online Diskussion unter dem Titel „Wege aus dem Verkehrsinfarkt“ ein. Nach einem Eingangsimpuls durch den Verkehrswissenschaftler Prof. Klaus Bogenberger von der TU München, auch bekannt als Stammgast im Sonntags-Stammtisch des Bayrischen Rundfunk, möchten die Ortsvereine gemeinsam mit den Bürgermeistern Lösungswege erörtern.

Mit dabei sind bisher die beiden Bürgermeister Alfons Besel und Robert Kühn, welche sich online mit den SPD-Ortsvereinen treffen um über Zoom zu diskutieren. Für alle Interessierten gibt es Zugangsdaten des Meetings auf dem Einladungsflugblatt oder auf Anfrage bei spd@johann-schmid.de.

Anzeige

 

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein