Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Polizeimeldung

Sekundenschlaf: Mehrere Beinahe-Zusammenstöße

Von Redaktion

Wie die Polizei berichtet fuhr heute Nachmittag gegen 14:45 Uhr eine 54-jährige Schlierseerin mit ihrem Pkw, Subaru Legacy auf der Staatsstraße 2076 von Gmund in Richtung Hausham. Ein 58-jähriger Saarländer kam ihr mit seinem Mercedes entgegen. Hinter ihm fuhr eine 29-jährige Kreutherin mit ihrem Pkw Skoda.

Kurz hinter der Ortschaft Oberschuss zog die Schlierseerin immer weiter nach links und kam somit auf die Fahrspur des entgegenkommenden Saarländers. Wenige Meter vor diesem war die Frau dann komplett auf der Gegenfahrbahn. Geistesgegenwärtig wich der Mann nach rechts aus um den unmittelbar bevorstehenden Frontalzusammenstoß zu verhindern und kam in der Wiese zum Stehen. Der Fahrer und seine Ehefrau blieben unverletzt. Das Auto wurde leicht beschädigt, der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 EUR.

Die Schlierseerin fuhr weiter auf der Gegenfahrbahn und kam nun auf die Kreutherin zu. Diese bremste bereits und wich leicht nach rechts aus. Kurz bevor es zu einem Zusammenstoß kam, riss die Schlierseerin ihren Pkw nach rechts und konnte den bevorstehenden Unfall verhindern. Durch dieses Fahrmanöver verlor sie aber die Kontrolle über ihr Auto und kam erst auf der Wiese zum stehen, wo Sie einen Weidezaun beschädigte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Sekundenschlaf der Schlierseerin aus.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme