Weitere Hochwasserhilfen angelaufen

Von Redaktion

Bis zur 700.000 Euro an Soforthilfen sind bisher bereits an die Opfer der Flut ausgezahlt worden. Jetzt startet das Land mit weiteren Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer.

Ölschäden, Ersatz für Hausrat und Hilfe für Landwirte können ab sofort beim Landratsamt beantragt werden.

Landratsamt stellt weitere Gelder zur Verfügung

Bereits wenige Tage nach dem historischen Hochwasser am Tegernsee stellte das Land Soforthilfen für die geschädigten Bürger zur Verfügung. Am Tegernsee standen dabei insbesondere Rottach und die Stadt Tegernsee im Fokus.

Dieses so genannte Sofortgeld setzte sich aus 1.500 Euro für Privathaushalte und bis zu 5.000 Euro für Unternehmen zusammen. Jetzt hat das Landratsamt noch weiterer Hilfen zur Verfügung gestellt. Darunter fallen eine Soforthilfe für Haushalt/Hausrat, eine weitere Soforthilfe für Ölschaden, die Hochwasserhilfe für den Mittelstand, eine Notstandsbeihilfe sowie eine Hilfe speziell für Landwirte.

Notwendige Anträge sind auf der Homepage des Landratsamtes abrufbar oder können telefonisch über das Bürgertelefon (08025/704-6666) beim Landratsamt Miesbach angefordert werden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme