Welcher Casino Bonus sich lohnt und wo die Tücken liegen

von Extern

Online-Casinos erfreuen sich steigender Beliebtheit. Zu Zeiten von Homeoffice und geschlossener Spielhallen probieren immer mehr Spieler die Slotmaschinen am PC und Smartphone aus. Den Kunden werden immer verlockende Boni angeboten. Diese sind meistens an gewisse Bedingungen geknüpft, sodass sie im bei genauerem Betrachten vielleicht gar nicht mehr so interessant sind.

Welche Boni gibt es und was sie bedeuten?

Die Standard Angebote
Ist man auf der Suche nach einem Online-Casino, stößt man immer wieder auf die gleichen Begriffe:

  • Willkommensbonus
  • Einzahlungsbonus
  • Freispiele
  • Cashback
  • Der Willkommensbonus wird ausschließlich neuen Spielern bei der ersten Einzahlung gutgeschrieben. Einige Online-Casinos gewähren einen zusätzlichen Bonus bei der zweiten Einzahlung. Die Beträge fallen unterschiedlich aus. Je mehr der Kunde einzahlt, umso höher der Bonusbetrag.

    Anzeige

    Einzahlungsboni werden allen Spieler gutgeschrieben. Diese findet man oft, während bestimmte Aktionen oder sie werden an festgelegten Tagen ausbezahlt. Ein weitverbreiteter Casino-Bonus sind Freispiele. Diese kann man nicht immer bei allen Spielen einsetzen, bereiten jedem Spieler dennoch zusätzlichen Spielspaß.

    Wird Cashback angeboten, so erhält der Spieler einen Teil seines verlorenen Geldes wieder zurück. Der angesammelte Betrag wird an einem festen Tag gutgeschrieben und animiert den Spieler dazu weiterzuspielen.

    Bonusarten die jeder Spieler ebenfalls kennen sollte
    Neben den gängigen Boni gibt es noch weitere, die zwar weniger verbreitet, aber nicht weniger interessant sind, dazu gehören:

  • Empfehlungsbonus
  • Bonus Codes
  • Treue oder VIP-Programme
  • Neue Spieler, die durch einen Freund angeworben werden, können auf einen zusätzlichen Bonus hoffen. Casino Empfehlungen sind doppelt interessant, da beide Parteien diesen Bonus erhalten.

    Bonus-Codes funktionieren wie Gutscheine. Unter Umständen sind sie zeitlich begrenzt, können in der Regel aber von allen Spielern eingelöst werden.

    Einige Casinos schreiben ihren Spielern zusätzlich Treuepunkte an. Diese können gegen Prämien wie Freispiele eingetauscht werden.

    Worauf der Spieler achten soll

    Casinos wollen Geld verdienen, da scheint es klar zu sein, dass Geld und Freispiele nicht einfach so verschenkt werden. Diese Angebote sind an Bedingungen gebunden. Sie lassen sich nicht ohne Weiteres ausbezahlen. Auch die daraus erzielten Gewinne können nicht gleich als Echtgeld auf das eigene Bankkonto überweisen werden.

    X-facher Umsatz, ehe eine Auszahlung möglich wird
    Der Spieler, der sich einen Bonus vergüten lässt, muss erst einen gewissen Umsatz erzielen, bevor der Bonus oder die Gewinne daraus ausbezahlen werden. Der gutgeschriebene Bonus muss dazu x-fach wieder eingesetzt werden. Oft wird ein 30-40-facher Umsatz verlangt. Der englische Begriff dazu lautet Wager.

    Nicht alle Spiele werden dabei gleich angerechnet. Slot-Maschinen werden in der Regel zu 100 %, Tischspiele und Sportwetten werden oft nur zur Hälfte oder noch weniger angerechnet.

    Phantom Guthaben
    Der sticky Casino Bonus, wie manche Boni auch genannt werden, können überhaupt nicht ausbezahlt werden. Diese werden zwar auf dem Spielguthaben angerechnet und können zum Spielen eingesetzt werden, Gewinne werden dann aber erst oberhalb dieses Phantom Betrages ausbezahlt.

    Einzuhaltende Fristen
    Der Casino-Anbieter interessiert sich neben der Neukunden Gewinnung auch an Kundenbindung. Boni werden daher oft erst nach einer gewissen Frist gutgeschrieben. Sie sollen den Spieler dazu bewegen, erneut auf der Casino-Seite zu spielen.

    Fazit

    Jeder einzelne Casino-Bonus ist für den Spieler ein Plus. Die Bedingungen, an die diese Boni geknüpft sind, sind allerdings manchmal nur schwer zu erfüllen. Als Spieler sollte man daher immer auf den “Wager-Wert” achten. Umso höher dieser ist umso unwahrscheinlicher wird es, dass man auch tatsächlich diesen Bonus in Geld ausbezahlt bekommt.

    SOCIAL MEDIA SEITEN

    Anzeige
    Partner-Content

    Diskutieren Sie mit uns
    Melden Sie sich an und teilen Sie
    Ihre Meinung.
    Wählen Sie dazu unten den Button
    „Kommentare anzeigen“ aus