Schild an Bahnstrecke gestohlen
Wenn das Pfeifen fehlt …

von Laetitia Schwende

An der Bahnstrecke der Tegernsee-Bahn wurde ein wichtiges Schild für ein Pfeifsignal entwendet. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Bereits letzte Woche kam es zu einem Diebstahl eines Pfeifsignals an der Bahnstrecke zwischen Schaftlach und Moosrain, die von der Bayerischen Regionalbahn befahren wird. Das Pfeifsignal war an der Schaftlacher Straße, auf Höhe Zist an einem unbeschrankten Bahnübergang im Gemeindegebiet Waakirchen aufgestellt.

Die Signaltafel ist rechteckig und es befindet sich auf weißem Untergrund, in schwarzer Farbe ein „P“ darauf. Das Schild zeigt an, dass der Zugführer, zur Warnung Querender, vor Passieren des Bahnübergangs ein Pfeifsignal zu geben hat. Die Tegernsee-Bahn hat nun bei der Polizei Bad Wiessee Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr erstattet.
 
Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Schildes sowie der Tat/dem Täter machen können, werden gebeten sich unter 08022/9878-0 zu bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee zu melden

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus