Ein Gedicht über den Kampf gegen die Flocken
Wenn der erste Schnee fällt …

von Partner News

Lange haben wir auf den ersten Schnee gewartet. Pünktlich zum zweiten Weihnachtsfeiertag kam er dann, und bis zum Jahresende soll es noch mehr werden. Was den einen freut, ist für den anderen eher ein Grund für ausgiebigen Ärger – vor allem über die Nachbarn.

schneefraese tsv
Ein Gedicht eines TS-Lesers:

Das Radio hat es gesagt.
Es stimmt, das war doch wirklich nett,
es wird schneien, noch am Tag.
Woher ich das wusste, ich lag doch noch im Bett?
Die Nachbarn ohne Schaufel und Besen
das ist Vergangenheit, das war mal gewesen,
mit viel Gerummse und Getöse
wird der Schnee, der Böse
die Wege geräumt mit der Fräse.
Wenn Du glaubst, Du bleibst heute länger liegen,
im Winter der Schnee im Herbst das Laub,
Hauptsache mit Motoren und Getrieben
mit viel Geräusch und auch Staub
wird jeder noch so kleinen Flocke
der Garaus gemacht mit Motorgezocke.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus