Waldbrände: Schattenseite der Wärme

von Nina Häußinger

Eine Zigarette fallen gelassen – und schon brennt der ganze Wald. In den kommenden Tagen ist erhöhte Vorsicht geboten. Was beim ersten Ausflug in den Wald oder dem Picknick auf der Wiese zu beachten ist.

Aktuell ist wieder erhöhte Vorsicht geboten - Die Waldbrandgefahr steigt
Aktuell ist wieder erhöhte Vorsicht geboten – Die Waldbrandgefahr steigt

Der Frühling ist da und die Temperaturen steigen. Das bedeutet aber auch, dass die Trockenheit zunimmt. Die Regierung von Oberbayern warnt deshalb vor erhöhter Waldbrandgefahr. Auch wird es bis zum kommenden Dienstag Luftbeobachtungen in der ganzen Region geben. Geflogen wird von Erding, Mühldorf und Garmisch immer nachmittags.

Besonders gefährdet sind sandige Böden, sonnige Waldlichtungen oder Waldränder. Vor allem Waldbesitzer, Jäger und Waldarbeiter sind zu Achtsamkeit aufgerufen. In den Wäldern und in unmittelbarer Nähe sollen keine offenen Feuer entzündet werden. Auch offenes Licht darf nicht angezündet und verwendet werden. Das Rauchen ist strengstens untersagt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus