Wenn Rasenmäher flügge werden

von Sabiene Hemkes

Ein Rasenmähroboter ist ein langsamer, gemächlicher Alltagsunterstützer für Menschen mit wenig Zeit. Zu rennen beginnen die Kleinen aber erst, wenn sie geklaut werden. So geschehen jetzt in Gmund. Wer macht sowas?

So könnte das ausgesehen haben / Nachgestellte Szene – Beispielbild

Wir haben die Szene für euch nachgestellt. Solltet ihr am 1. Oktober ein Wesen, mit einem kleinen Schneideroboter unter dem Arm durch die Burgstallerstraße in Gmund habt laufen sehen, dann meldet euch doch bitte bei der Polizei Bad Wiessee.

Der Zeitwert des Rasenmähroboters liegt zwar bei 2.500 Euro. Doch entscheidend erscheint uns, dass der Kleine ohne seine heimische Aufladestation gar keinen Wert für die Diebe hat. Denn ist der Akku einmal leer …

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus