Wer ist eigentlich Jens “Knossi” Knossalla?

von Extern

Jens Heinz Richard Knossalla, auch bekannt als Knossi, ist ein Entertainer aus Deutschland. Er wurde am 7. Juli 1986 in Malsch geboren. Malsch ist eine Gemeinde in unmittelbarer Nähe von Karlsruhe.

Jens Heinz Richard Knossalla wuchs in Raststatt auf und machte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Von 2013 bis 2020 war er mit Tamara Knossalla verheiratet. Die Trennung traf ihn damals nach eigenen Aussagen sehr schwer. Aus dieser Ehe ging 2019 ein Sohn hervor. Jens Knosalla ist daher Vater eines Kindes. Mittlerweile ist er durch zahlreiche digitale Formate besonders im Bereich Glücksspiel (u.a. Alfcasino) bekannt und erfolgreich geworden.

Auftritte im Fernsehen

Seinen ersten Auftritt im Fernsehen hatte er im Jahre 2008. So trat er als Teilnehmer der Spielshow „WipeOut – Heul nicht, lauf!“ auf ProSieben auf. In dieser TV-Show auf ProSieben schaffte er es schließlich, unter die vier besten Kandidaten zu kommen. Dies sollte allerdings nicht sein letzter Auftritt gewesen sein. Im selben Jahre hat sich Jens Knossalla bei der Realityshow „Big Brother“ beworben. Allerdings kassierte er damals eine Absage.

Anzeige

Anschließend nahm er im Jahr 2010 an der Sendung „Der Kreuzfahrtkönig“ auf RTL II teil. Ein Jahr später konnten die Zuschauer ihn in der von Joko und Klaas moderierten Gameshow „17 Meter“ auf ProSieben wiedersehen. In den nachfolgenden Jahren spielte er zahlreiche kleinere Nebenrollen in verschiedenen Sendern. Er war unter anderem in Sendungen wie Richter Alexander Hold, K11, Kommissare im Einsatz und Barbara Salesch zu sehen. Weiterhin trat er im Jahre 2020 als Studiogast bei Promi Big Brother auf. Ebenfalls war er im Jahr 2020 zusammen mit dem Künstler Sido in der Late-Night-Show Late Night Berlin bei Klaas Heufer-Umlauf zu Gast. Zusätzlich besaß er in diesem Jahre auch eine Stelle als Moderator. So moderierte er die vierte Folge „Täglich frisch geröstet“ auf TVNOW. Hierbei handelt es sich um eine von Stefan Raab produzierte Late-Night-Show. Neben seinen Auftritten im Fernsehen wurde er auch durch andere Aktivitäten bekannt.

Mit Poker fing es an

Im Jahr 2011 begann seine Pokerkarriere. Er setzte sich in diesem Jahr bei der Castingshow „PokerStars sucht das PokerAss“ durch. Es handelte sich hierbei um eine von ProSieben ausgestrahlte Pokershow. Durch seinen Sieg erlangte er überregionale Bekanntheit. Zugleich konnte er sich hierdurch ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro sichern. Dies war der Beginn seiner Karriere als Pokerspieler.

So spielt er im Anschluss an diese Show zahlreiche größere Turniere. Durch die Teilnahme an diesen Turnieren konnte er weiterhin eine beträchtliche Summe an Preisgeld erspielen.

Aus dieser Zeit stammt auch sein Spitzname. So spielte er auf der Onlinepoker-Plattform PokerStars unter dem Knossi. In der nachfolgenden Zeit war er außerdem häufig als Moderator für Pokerspieler aktiv. Auch konnte er über seine Leidenschaft in zahlreichen Magazinen schreiben. Beispielsweise schrieb er ab dem Jahr 2012 in dem Fachmagazin PokerBlatt eine eigene Kolumne. Er selbst bezeichnet heute noch das Jahr 2011 als eines der aufregendsten Jahre in seinem Leben.

Sicherlich war dieses Jahr der Grundstein für seinen anschließenden Erfolg.
Einer der größten Stream in Deutschland
Er ist in zahlreichen sozialen Medien vertreten. Besonders aktiv ist er auf der Streaming-Plattform Twitch. Auf dieser Plattform er fast jeden Tag in unterschiedlichen Kategorien, wie Gaming, Talkshows und Casino-Streaming und Gaming zu sehen. Weiterhin ist er seit 2020 dort auch mit dem Angelcamp zu sehen. Im Jahr 2019 wurde er vom Mainstream-Twitch entdeckt. So hostete einer der bekanntesten Twitch-Streamer MontanaBlack Jens Knossalla mit mehr als 25.000 Zuschauern, als Knossi seinen Livestream gerade beenden wollte. Dies stellte für ihn eine große Chance dar, weshalb er für drei weiter Stunden streamte.

Mittlerweile sind MontanaBlack und Jens Knossalla gute Freunde. Durch diese Aktion stieg die Anzahl seienr Follower auf 100.000 an. Seit Ende 2019 gehörte er zu den größten Twitch-Streamern. So stieg seine Anzahl an Followern bis dahin auf mehr als 500.000 an. Er ist allerdings nicht nur auf Twitch aktiv. Auch über die Plattform YouTube ist er zu sehen. Auf seinem Kanal lädt er dabei nahezu täglich die Highlights seiner eigenen Twitch-Streams hoch. Sein YouTube-Kanal weist derzeitig bereits mehr als 1,1 Millionen Abonnenten auf. Dies zeigt seine enorme Reichweite.

Dieser Erfolg in den sozialen Medien steigerte seine Bekanntheit. So tritt er mittlerweile mit zahlreichen prominenten Menschen auf. Beispielsweise spielte er in dem Kinofilm „Kartoffelsalat 3″ mit. Diese Bekanntheit aus den sozialen Medien nutzt er mittlerweile auch für andere Projekte. So erschien beispielsweise im Oktober 2020 sein erstes Buch. Das Buch trägt den Namen „Knossi – König des Internets: Über meinen Aufstieg und Erfolg als Streamer“. Das Buch erreichte in den folgenden Monaten den ersten Platz Spiegel-Bestsellerliste. Es bleibt daher spannend zu sehen, wie sich das Leben von ihm weiterhin entwickeln wird und welche Wege er einschlagen wird.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Partner-Content

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus