Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
122

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Landkreis Miesbach

Wer klaut denn hier Schilder?

Von Redaktion

Verschiedene Gebiete in unserem Landkreis sind als Schongebiete für Wild und Wald ausgewiesen. Dafür wurden zahlreiche Schilder aufgestellt. Da scheint jedoch jemand was dagegen gehabt zu haben.

Zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar wurden Hinweisschilder bzw. Verbotsschilder, die auf die Wild-Wald-Schongebiete hinweisen und in den folgenden Gebieten aufgestellt waren, mutwillig beschädigt bzw. entwendet.

Betroffen sind die Gemeindegebiete Bayrischzell (Gebiet Rotwand, Maroldschneid, Auerspitz und Wendelstein), in Fischbachau (Breitenstein / Schweinsberg) sowie der zu Schliersee gehörende Bereich Lempersberg. Aufgestellt hatte die Schilder das Landratsamt.

Der entstandene Schaden wird auf insgesamt zirka 310 Euro geschätzt. Der Wert der entwendeten Schilder beläuft sich auf rund 240 Euro. Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Miesbach unter Telefon 08025/299-0 wird gebeten.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme