Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Westerhof-Direktor wird Chef der Johanniter

Von Nina Häußinger

Niels van Meerwijk ist vielen nur im Zusammenhang mit dem Westerhof ein Begriff. Dort ist der als Direktor des Hotels aktiv. Jetzt bekommt er jedoch noch eine ganz andere Aufgabe, die für die Talbürger von besonders großer Bedeutung sein dürfte.

Niels van Meerwijk wird neuer Leiter der Johanniter-Unfall-Hilfe

Niels van Meerwijk (36) ist vielen Tegernseer Tal Bürgern ein Begriff. Er ist Direktor im Hotel „Der Westerhof“ und im Berghotel Sudelfeld. Doch jetzt übernimmt er eine weitere Aufgabe im Tegernseer Tal.

Ab April wird er den Ortsverband Rottach/Kreuth der Johanniter-Unfall-Hilfe leiten. Am 3. März wurde er in Kreuth im Beisein von Landrat Wolfgang Rzehak vom Regionalvorstand der Johanniter zum Ortsbeauftragten ernannt. Seit 2007 ist der gebürtige Leonberger bei den Johannitern ehrenamtlich als Sanitäter im Einsatz.

Beste Bedingungen schaffen

„Jeden Montag in die Einsatzkleidung zu steigen, mit der Ungewissheit, was auf mich zukommt, aber mit der Gewissheit, helfen zu können – das ist für mich eine erfüllende Aufgabe“, beschreibt Niels van Meerwijk sein bisheriges Engagement. „Als Ortsbeauftragter möchte ich für mein Team beste Bedingungen für unser lebensrettendes Hobby schaffen und neue Ehrenamtliche für dieses sinnvolle Tun begeistern.“

Das Team aus derzeit elf Aktiven rückt nachts sowie am Wochenende als First Responder aus, um bei Notfällen im Tegernseer Tal bis zum Eintreffen des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes qualifizierte Erste Hilfe zu leisten. Im vergangenen Jahr wurden die Helfer 225 Mal alarmiert und stehen bei jeder Notlage bereit.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme