Tag der Offenen Tür am Lehrbienenstand Moosrain am 6. Juli

Wie der Honig ins Glas kommt

Von Rose Beyer

Die Imker des Tegernseer Tals laden am Sonntag, den 6. Juli, zum „Tag der offenen Tür“ am Gmunder Lehrbienenstand ein.

Unter dem Motto „Wie kommt der Honig in das Glas“ können sich alle Honigliebhaber über das süße Gold informieren. Aus erster Hand erfahren die Teilnehmer allerlei Wissenswertes über Bienen und die Honiggewinnung.

Beim Honigverkauf am Tag der Offenen Tür im April 2010 / Quelle der Abbildung: Bezirksimkerverein Gmund

Jeder, der möchte, kann selber Waben entdeckeln oder an der Schleuder Hand anlegen und so den wertvollen Honig aus der Wabe schleudern. Zudem sind spannende Einblicke in die vor Ort stehenden Bienenvölker möglich.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt: In Form von Honigsemmeln kann der schmackhafte Honig sofort vor Ort probiert werden. Selbstverständlich kann der frisch geschleuderte Honig gekauft und mit nach Hause genommen werden. Außerdem servieren die Imker Kaffee und selbst gemachten Kuchen.

Alle Honiggenießer, Bienenliebhaber und Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet am Lehrbienenstand in Moosrain statt (Bahnhofstraße/An der Bahn, bitte der Beschilderung folgen). Die Türen sind geöffnet am Sonntag, 6. Juli, von 10.30 bis 17 Uhr.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme